REZEPTE — Ramen Tonkotsu

Chashu Ramen - das Schwergewicht unter den Klassikern 🐖🥚

Chashu Ramen - das Schwergewicht unter den Klassikern 🐖🥚

Chashu Ramen hat seinen Ursprung vom gleichnamigen Schweinebraten, der in China erfunden wurde, aber irgendwann auch in Japan eingeführt wurde. Das zarte Fleisch und die knusprige Kruste sind unvergleichlich lecker und bilden einen tollen Kontrast für die Konsistenz der Brühe und Nudeln. Wer die Reise zu einer der besten Schüsseln Ramen antreten möchte und nicht vor ein bisschen mehr Vorbereitung zurückschreckt, findet hier jetzt die richtigen Schritte dafür. Wir können nur sagen: es lohnt sich ungemein!  Zutaten für die Ramen: 600 g Ramen Nudeln 525 ml Ramen Bio Knochenbrühe Tonkotsu Style 1 EL Butter Für den Chashu Krustenbraten: 1 kg...

Weiterlesen →


Tantan Ramen Rezept - schnell & einfach by Lena 🍜

Tantan Ramen Rezept - schnell & einfach by Lena 🍜

Tantan Ramen - die japanische Adaption der Dandan Nudelsuppe, die ihren Ursprung in Szechuan, China, hat - schmeckt herrlich cremig, leicht scharf und mild süß. Die perfekte Kombination erfüllt alle Geschmacksknospen mit Wärme und eignet sich perfekt für kalte Wintertage. Mit unserer Tantan Würzsauce und unserem Tonkotsu Grund könnt ihr die schmackhafte Nudelsuppe in null Komma nichts ganz einfach nachkochen, ganz ohne nachwürzen.Zutaten:  600 g Ramen Nudeln 2 Pakchoi 1 weichgekochtes Ei 2 Handvoll Sprossen 1 Handvoll Erdnüsse 90ml Tantan Würzsauce 525 ml Ramen Grund Tonkotsu 2-3 EL Chilliöl Und so einfach gehts: Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen....

Weiterlesen →


Ramen - Nudeln selbst gemacht

Ramen - Nudeln selbst gemacht

Für die perfekte Ramennudel ist es wichtig, Kansuipulver am Start zu haben. Die, die es nicht haben, machen es so wie ich und machen es schnell selbst. Es gilt tatsächlich nur, ein wenig Backpulver zu rösten. Eine Anleitung dazu findet ihr ganz unten. Kansui oder das geröstete Backpulver verändert den PH-Wert des Teiges in den basischen Bereich und sorgt dadurch für den einzigartigen Ramennudelgeschmack. Zutaten: 1/2 TL Kansui / geröstetes Backpulver 100ml kaltes Wasser 2 Prisen Salz 100g Weizenmehl 550 110g Weizenmehl Tipo 00 etwas Stärke, damit die fertigen Ramennudeln nicht zusammenkleben Zubereitung: Kansui / geröstetes Backpulver, Salz mit dem Wasser verrühren...

Weiterlesen →


Marinierte Eier - Ajitsuke Tamago

Marinierte Eier - Ajitsuke Tamago

Heute mal ein Topping zum Selbermachen. Alle lieben die marinierten Eier auf den Ramen und keiner weiß wie es geht.Ist tatsächlich ganz einfach. Zutaten für 6 Eier: 6 Eier (Größe M) 150 ml Shoyu 50 ml Mirin 150 ml Wasser 30 g Ingwer Salz/Zucker Zubereitung: Die Eier in kochendes Wasser geben, die Temperatur reduzieren und sechs Minuten kochen (sie sollten nun wachsweich sein). Die Eier unter kaltem Wasser abspülen, wenn sie kalt sind abpellen. Shoyu, Mirin, Wasser und Ingwer aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen.(Wer es kräftig mag, sollte noch Salz und Zucker zugeben.) Die gepellten Eier in ein Schraubglas geben und die...

Weiterlesen →