Fixe Tonkotsu Ramen mit Tonkatsu Schnitzel 🥩

Fixe Tonkotsu Ramen mit Tonkatsu Schnitzel 🥩
Schnitzel auf Japanisch? Jaa, bitte! So super lecker und schnell zubereitet, eignet sich unsere Tonkotsu Ramen mit Tonkatsu Schnitzel absolut, um Gäste jeder Art zu beeindrucken. 
Zutaten für die Ramen:
  • 600 g Ramen Nudeln
  • 525 ml Ramen Bio Knochenbrühe Tonkotsu Style
  • 1 EL Butter
Für das Tonkatsu Schnitzel:
  • Stück (ca. 3 cm) Ingwer  
  •  Knoblauchzehen  
  • EL  Öl  
  • 200 g  Tomatenmark
  • 100 ml  Shoyu - Sojasauce  
  • 200 g  Pflaumenmus  
  • schwarzer Pfeffer
  •  Eier  
  • EL  süße Sojasoße  
  •  dünne Schweineschnitzel (à ca. 125 g) 
  • 75 g  Maisstärke  
  • Panko (japanische Semmelbrösel) 
  • 150 g  Butterschmalz  

 

Für die Toppings:

  • Wakame
  • Weißkohl
  • Mais
  • Pilze
  • Koriander
Und so geht’s:

Ingwer und Knoblauchzehen schälen, fein würfeln und in Öl andünsten. Tomatenmark, Sojasauce und Pflaumenmus zufügen. Alles aufkochen. Mit schwarzem Pfeffer abschmecken. Sauce ca. 5 Minuten köcheln lassen, dann abkühlen.   Eier und süße Sojasauce verquirlen. Schweineschnitzel trocken tupfen und flach klopfen. Erst in Speisestärke, dann in Ei und zum Schluss in Panko wenden. Schnitzel portionsweise in heißem Butterschmalz pro ­Seite ca.3 Minuten braten.

Die Tonkotsu Knochenbrühe in einem Topf erhitzen. Nudeln und Ei im gleichen Topf in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.Dann die Suppe in eine Schüssel geben und mit Butter vermischen. Nudeln in der Brühe drapieren. Das Tonkatsu Schnitzel in Scheiben schneiden, Ei pellen und halbieren, mit Toppings anrichten: FEEEEEEERRRRRRTTTTTIIIIIIIGGGGGG.

Älterer Post