Veganes Tomatenrisotto mit Cashew Parmesan

Zutaten:

FÜR 2 PERSONEN

  • 1 Sonnen Tomate Gemüsebrühe
  • 250 g Risottoreis
  • 80 ml Weißwein
  • 50 ml Soja Cuisine
  • 20 g Olivenöl
  • 1 Schalotte
  • 80 g Cherrytomaten
  • 100 gr Cashewkerne
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauch

Zubereitung: 

Erhitze den Backofen auf 150°(Umluft), nimm ein Blech und bestreue es mit etwas Salz und Zucker. Halbiere die Cherry Tomaten und lege sie mit dem Schnitt auf das Blech. Schiebe das ganze nun für 30 min in den leicht geöffneten Ofen (geht super mit einem Holzlöffel oder ähnlichem.
In einer ohne Öl die Cashewkerne rösten. Abkühlen lassen und dann in der Küchenmaschine fein mahlen.
Schäle und schneide deine Knoblauchzehe, sowie deine Schalotte klein. 
Erhitze ein wenig Öl in einer Pfanne und brate die Knoblauchzehe und den Zwiebel glasig.
Füge den Reis hinzu und brate ihn ebenfalls für ca. 60 Sek. bis er anfängt glasig zu werden.
Lösche deinen Reis mit Wein und der Hälfte der Gemüsebrühe ab.
Jetzt geht das mit dem umrühren los!
Sobald dein Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat, füge die restliche Gemüsebrühe. Rühre dabei ständig um, damit dir nichts anbrennt.
Hat dein Reis die Flüssigkeit erneut aufgesogen, füge bei Bedarf noch Flüssigkeit hinzu und gib das Soja Cuisine hinzu, schmecke dein leckeres Risotto mit Salz und Pfeffer ab.
Nimm die Tomaten aus dem Ofen und gib sie mit dem Cashew Parmesan über dein Risotto.

Älterer Post Neuerer Post