Sriracha Hummus mit Mini-Aubergine

Sriracha Hummus mit Mini-Aubergine

Ja wir geben es zu: Wir sind Hummus Ultras! Nicht nur weil er schnell und easy gemacht ist, sondern weil Hummus sehr gesund und vielseitig einsetzbar ist. Besonders beliebts: Der Green Sriracha Hummus mit Mini Aubergine. Auch Jörg ist Fan und dippt darin abends gerne mal eine Scheibe Brot – eben der perfekte Snack für zwischendurch. Wie ihr ihn zuhause zubereitet, erfahrt ihr hier.

Zutaten:

  • 1 Dose Kichererbsen (Abtropfgewicht 265 g)
  • 100 ml kaltes Mineralwasser
  • 1 Knoblauchzehe
  • Saft & Abrieb von 1 Zitrone
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Garam Masala
  • 120 g Tahini
  • 1–2 EL Olivenöl
  • 1 Aubergine
  • Salz/ Zucker
  • Olivenöl
  • Green Sriracha
  • 1 Schalotte
  • Koriander oder Petersilie

Und so geht´s: 

Die Aubergine in dünne Scheiben schneiden und von beiden Seiten leicht salzen und zuckern. Für ca 20 min auf ein Küchenkrepp legen.
Die Kichererbsen aus der Dose durch ein Sieb abgießen.
Den Saft und den Abrieb der Zitrone, die Knoblauchzehe und 1/2 TL Salz in den Mixer geben und glatt mixen. Das Tahini dazu geben und durchmixen. Langsam das kalte Mineralwasser ins laufende Messer gießen. Die Kichererbsen, 1-2 EL Olivenöl und 1/2 TL Garam Masala zugeben und mind. 3 Minuten mixen bis eine cremige, zarte Masse entsteht. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Sollte der Hummus zu dick geraten sein, noch etwas kaltes Wasser untermixen. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Auberginenscheiben goldgelb anbraten.
Schalotten und Koriander schneiden. Hummus in eine Schüssel geben und je nach Geschmack mit Green Sriracha toppen, mit Aubergine, Schalotten und Koriander garnieren.

Guten Appetit! 

Zurück zur Übersicht