Sloppy Joe Burger

By Isi Schaefer

Sloppy Joe Burger

Wer ist eigentlich dieser "Sloppy Joe"?┬á­čŹö┬áVergiss alles, was du ├╝ber gew├Âhnliche Burger wei├čt, denn wir bringen das Spiel auf ein ganz neues Level! Unsere J.Kinski-Sloppy Joe Interpretation ist nicht nur ein Burger - es ist ein Geschmacksabenteuer, verfeinert mit unserer unwiderstehlichen Dashi-Umami-Fischbr├╝he.┬á­čÉč Denn warum sich mit dem Gew├Âhnlichen zufriedengeben, wenn wir das Au├čergew├Âhnliche haben k├Ânnen?

Zutaten f├╝r 2 Personen

  • Burger Buns
  • 300 g Hackfleisch (halb Rind, halb Schwein) ODER Veganes Soja-Hack
  • Oliven├Âl
  • 1/2 Zwiebeln
  • 2 EL Brauner Zucker
  • 1 EL Fischsauce
  • Dashi Umami Fischbr├╝he (zum Abl├Âschen)
  • 1 Dose Tomaten (fein-st├╝ckig)
  • Asiatische Mayonnaise
  • Bl├Ątter von Kopfsalat
  • Kimchi (nach Geschmack)

And so it goes:

  • Die Buns halbieren und in einer Pfanne r├Âsten, bis sie leicht knusprig sind. Beiseite stellen.
  • Das Hackfleisch in einer Pfanne mit etwas Oliven├Âl anbraten, bis es braun und durchgebraten ist.
  • VEGANE ALTERNATIVE: Weicht euer Soja-Hack in Dashi-Umami-Fischbr├╝he ein!
  • Die Zwiebeln sch├Ąlen und in feine Scheiben schneiden.
  • Die geschnittenen Zwiebeln zum angebratenen Hackfleisch geben.
  • Braunen Zucker hinzuf├╝gen und alles kurz karamellisieren lassen.
  • Fischsauce zum Fleisch-Zwiebel-Mix geben und kurz umr├╝hren.
  • Mit Dashi abl├Âschen und kurz einkochen lassen.
  • Die st├╝ckigen Tomaten hinzuf├╝gen und alles bei mittlerer Hitze f├╝r ca. 15 Minuten k├Âcheln lassen, bis die Sauce eingedickt ist.
  • Die Unterseite der vorbereiteten Buns mit einer Schicht Mayonnaise bestreichen.
  • Einige Bl├Ątter Kopfsalat auf die Mayo legen.
  • Eine gro├čz├╝gige Portion der vorbereiteten Sloppy-Sauce auf den Salat geben.
  • Etwas Kimchi zum kr├Ânenden Abschluss und den Bun-Deckel oben drauf setzen.
  • Sloppy Joe genie├čen!