Veganes Pilz-Brokkoli-Tofuragout

Von j kinski

Veganes Pilz-Brokkoli-Tofuragout

Zutaten:

  • 200g Tofu (natur)
  • 1 Bio-Zitrone
  • 400g braune Champignons
  • 200g Brokkoli
  • 50g Schalotten
  • 2-3 Stiele glatte Petersilie
  • 1 1/2 EL Oivenöl
  • 100ml trockener Weißwein
  • 200ml Pilz Kraftbrühe
  • 100ml Sojasahne
  • Salz/grüner Pfeffer

Und so geht es:

  • Tofu würfeln. Von der Zitrone 1 TL Schale abreiben und 2 TL Saft auspressen. Tofu mit Zitronensaft und -schale, Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt ca. 2 Std. kalt stellen. Pilze putzen und halbieren. Schalotten schälen und in Spalten schneiden. Die Petersilie hacken.
  • Wasser zum kochen bringen, Salzen und den in Röschen zerteilten Brokkoli drei Minuten kochen. Herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken und beiseitestellen.
  • Einen Pfanne erhitzen, ½ EL Öl darin heiß werden lassen. Tofu darin unter Rühren in 3-4 Min. goldgelb anbraten. Herausnehmen und beiseitestellen. Übriges Öl erhitzen, Schalotten darin bei kleiner Hitze unter Rühren in ca. 5 Min. glasig dünsten, dann an den Rand schieben.
  • Die Temperatur erhöhen, die Pilze dazugeben und ca. 4 Min. braten. Salzen und pfeffern, mit Wein und Brühe ablöschen. Alles aufkochen und offen etwas einreduzieren lassen. Sojasahne einrühren. Den Tofu und den Brokkoli in der Sauce erwärmen. Das Ragout mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Mit Petersilie bestreuen. Dazu passt Reis oder Baguette.