GEIZIG? Spare Versandkosten mit Code FREUND (gilt für Erstbesteller aus DE & AT)
Kotteri Ramen mit Pilz Gemüsebrühe

Von Joerg Daunke

Kotteri Ramen mit Pilz Gemüsebrühe

Kürbis trifft Pilzbrühe: Diese Kotteri Ramen bringt das Beste aus Wald und Feld direkt in eure Schüssel. Schneller als der Lieferdienst und mit einem Geschmack, der seinesgleichen sucht. Macht euch bereit für eine Geschmacksexplosion, die Herbst und Comfort Food perfekt verbindet!

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 Butternuss Kürbis
  • Olivenöl & Butter nach Geschmack
  • Pilzbrühe
  • 2 Scheiben Pumpernickel
  • 2 Eier
  • Karotten/ Lauchzwiebel / Sprossen
  • Asiatische Pilze (nach Wahl)
  • Shoyu Lemon Tare
  • Ramen Nudeln
  • Salz / Zucker

Und so geht es:

  • Kürbisvorbereitung, schälen, schneiden: ¾ des Kürbisses mit Olivenöl bestreichen und bei 180°C Umluft für 20 Minuten rösten.
  • Währenddessen den restlichen ¼ Kürbis in Stifte schneiden und in einer tiefen Pfanne anschwitzen. Mit der Pilzbrühe ablöschen und aufkochen lassen. Anschließend 2 Minuten ziehen lassen.
  • den gebackenen Kürbis in einem Topf zur aufgekochten Pilzbrühe geben und mixen. Dann Butter hinzufügen und erneut mixen. Mit Salz abschmecken.
  • Die Pumpernickel-Scheiben zerbröseln und in einer kleinen Pfanne in Butter goldbraun rösten.
  • Eier 6 min kochen und halbieren (Tipp: die Eier einen Tag vorher kochen und über Nacht in Lemon Soyu Tare marinieren)
  • Karotten in feine Streifen (Julienne) schneiden, mit Zucker und Salz einmassieren und dann mit Spicy Chili Crunch marinieren.
  • Den Lauch ebenfalls in Julienne schneiden.
  • Die Ramen-Nudeln kochen – sie sollten etwa 5 Minuten gekocht werden und danach gut abgeschlagen werden.
  • Die Sprossen in kochendem Wasser kurz blanchieren und dann kalt abschrecken.
  • Alles zusammen anrichten & genießen!