REZEPTE — Kimchi

Kimchi-Hot-Chicken Udon - scharf, schnell gemacht, super lecker 🍜🔥

Kimchi-Hot-Chicken Udon - scharf, schnell gemacht, super lecker 🍜🔥

Udon sind die etwas dickeren Geschwister von Ramen, die auch wunderbar in Nudelsuppen zur Geltung kommen. Weil wir heute Lust auf ein bisschen Schärfe hatten, haben wir uns kurzerhand unsere hauseigene Bio Little Hot Chicken Brühe und unser gedörrtes Kimchi geschnappt, um etwas zu experimentieren. Als koreanische Delikatesse kombiniert sich Kimchi perfekt mit unserer Brühe zu einer heißen Geschmacksexplosion, die euch von innen wärmen wird! Und richtig schnell geht das Rezept auch noch. Aber Achtung: unser Kimchi ist enorm ergiebig und wenige Gramm reichen schon aus. Also seht unsere Portionsmenge eher als Richtwert, an den ihr euch selber herantasten könnt....

Weiterlesen →


Kimchi meets Ramen - eine perfekte Symbiose. by Lena

Kimchi meets Ramen - eine perfekte Symbiose. by Lena

Ramen ist eine Nudelsuppe der besonderen Art. Die angenehm salzige und exotische Würze macht das japanische Kultgericht einzigartig. Auch die koreanische Beilage Kimchi in vielerlei Hinsicht und wurde nicht ohne Grund zum immateriellen UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Kombiniert man beides, ist eine wahre Geschmacksexplosion vorprogrammiert. Nicht ohne Grund gehört Kimchi Ramen zu den beliebtesten Fertiggerichten. Wir zeigen euch jetzt, wie man das ganze selbst mit frischen Zutaten zubereiten kann: 🍜 Zutaten: 525 ml Ramen Bio Suppengrund Shoyu – Seaweed  200 g Ramen Nudeln Salz & Pfeffer 4  Baby-Pak-Choi 150 g Shiitakepilze getrocknet 1  Eier (Gr. M) 3 EL Öl 1 EL Misopaste...

Weiterlesen →


FREESTYLE MISO RAMEN – VEGAN – für 4 Personen

FREESTYLE MISO RAMEN – VEGAN – für 4 Personen

  Zutaten  3 Flaschen Shoyu Seaweed Brühe 4 Möhren 1/2 Zwiebel 2 Knoblauchzehen 1 kleine Knolle Ingwer 1 Bund Lauchzwiebeln frische Shiitake Pilze 1 Limette 1 Chilischote Kimchi 600 g Ramennudeln dunkle Sojasauce Sake Mirin Tahini rote Misopaste Sesamöl optional: 4 Bio Eier (für die vegetarische Variante)   Zubereitung  TARE (Würzpaste oder besser gesagt das Salz in der Suppe)   Eine Möhre, eine halbe Zwiebel, zwei Knoblauchzehen und eine kleine Knolle Ingwer mit 1 EL Sake, 1/2 EL Sojasauce, 1/2 EL Mirin und 2 TL Tahini in einem Mixer fein pürieren. Anschliessend 100 g rote Misopaste und 1 TL Zucker dazugeben,...

Weiterlesen →