Schnelle Phở

Zutaten

  • 80 g Rinderfilet
  • 100 g Reisbandnudeln
  • 20g Ingwer
  • 1 Zwiebel
  • 1 Weide RIND KRAFTBRÜHE
  • 1 Limette
  • 3 EL Sojasauce
  • 2 Frühlingszwiebel
  • Sprossen
  • Koriander und Minze
  • ZUCKER/SALZ

 

Zubereitung

Reisbandnudeln in reichlich Wasser 20 Minuten einweichen. Ingwer schälen und grob hacken. Zwiebel schälen und halbieren. Ingwer und Zwiebel in einem Topf unter Rühren bei mittlerer Hitze zwei Minuten schmoren.

PRISE ZUCKER hinzufügen und mit der Rinderbrühe ablöschen. 10 Minuten köcheln lassen. Frühlingszwiebeln in feine Röllchen schneiden. Koriander und Minze fein hacken.

Brühe durch ein feines Sieb in einen zweiten Topf giESSen. Mit dem Saft von einerhalben Limette und Sojasauce abschmecken. Reisbandnudeln abschütten und in der Brühe zwei bis drei Minuten gar kochen. Frühlingszwiebeln, Sprossen und Kräuter IN ZWEI Schüsseln aufteilen. Mit Brühe und Nudeln auffüllen. Zuletzt das Fleisch so dünn wie möglich aufschneiden, SALZEN und in die Suppe geben.


Älterer Post Neuerer Post