Miso-Dashi mit crunchy Schweinebauch 🍜 🐖

Miso-Dashi mit crunchy Schweinebauch 🍜 🐖

Ein multikulturelles Surf'n'Turf, angerichtet in einer Suppenschale? Sorry, wir konnten es einfach nicht lassen. Schmeckt aber auch super geil. Und manchmal ist so eine bunte Mischung einfach das, was dein Magen braucht. A bissl Rosenköhlchen, a weng knuspriger Schweinebauch...Those crazy Germans strike again🤤

 

Das brauchste:

 

  • 100 g Rosenköhler
  • 250 g frittierter Schweinebauch
  • 250 g Ramennudeln
  • 525 ml Dashi Umami Brühe 
  • 50 g Misopaste 
  • 1 EL Sojasauce
  • 2 Eier
  • Frühlingszwiebel
  • Salz/ Zucker

 

So kochste: 

  • Schweinebauch nach Anleitung zubereiten.
  • Rosenkohl putzen und halbieren und in einer Pfanne anrösten.
  • Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
  • Ramennudeln nach Anleitung kochen.
  • Eier weichkochen und halbieren.
  • Brühe erhitzen, aber nicht kochen lassen.
  • Misopaste mit einem Schneebesen gut in der Brühe verrühren.
  • Erst Nudeln in die Schüssel setzen, Brühe drüber und die restlichen Zutaten darüber geben.
  • Pusten, is' heiß! 

 

'nen Guten ihr Schleckermäulchen!

 

 

 


Älterer Post