Gratis Versand f├╝r Neukunden nach D & AT mit Code: FREUND
Kimchi-Chicken Udon - scharf, schnell gemacht, super lecker ­čŹť­čöą

Von Lille Hoyer

Kimchi-Chicken Udon - scharf, schnell gemacht, super lecker ­čŹť­čöą

Udon sind die etwas dickeren Geschwister von Ramen, die auch wunderbar in Nudelsuppen zur Geltung kommen. Weil wir heute Lust auf ein bisschen Sch├Ąrfe hatten, haben wir uns kurzerhand unsere hauseigene Bio┬áRamen Freilandhuhn Knochenbr├╝he und unser ged├Ârrtes Kimchi geschnappt, um etwas zu experimentieren. Als koreanische Delikatesse kombiniert sich Kimchi perfekt mit unserer Br├╝he zu einer hei├čen Geschmacksexplosion, die euch von innen w├Ąrmen wird! Und richtig schnell geht das Rezept auch noch. Aber Achtung: unser Kimchi ist enorm ergiebig und wenige Gramm reichen schon aus. Also seht unsere Portionsmenge eher als Richtwert, an den ihr euch selber herantasten k├Ânnt.


 

    Zutaten:

    • F├╝r die Udon:
    • 150g Udon Nudeln
    • 200ml Bio Ramen Freilandhuhn Knochenbr├╝he
    • 2cm Ingwer
    • 1 Chilischote
    • 2 Knoblauchzehen
    • 1 EL Tomatenmark
    • 1 EL Sojaso├če
    • 1 EL Honig
    • 1 EL Kokos├Âl
    • Pfeffer
    • F├╝r die Toppings:
    • 5g ged├Ârrter Kimchi (frisch geht auch)
    • 1 TL Sesam├Âl
    • 1 Prise schwarzer Sesam
    • 1 Limettenscheibe
    • Fr├╝hlingslauch

    Und so geht es:

    • Udon in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Ingwer, Chili & Knoblauch fein hacken und mir Kokos├Âl f├╝r 30 Sekunden anschwitzen. Tomatenmark hinzugeben und f├╝r 1-2 Minuten weiter anschwitzen.
    • Mit Little Hot Chicken Suppengrund und Sojaso├če abl├Âschen, zum k├Âcheln bringen. Mit Pfeffer und Bio-Honig abschmecken.
    • Udon in Sch├╝ssel platzieren und mit Suppengrund aufgie├čen. Mit Toppings garnieren