Kimchi-Hot-Chicken Udon - scharf, schnell gemacht, super lecker 🍜🔥

Kimchi-Hot-Chicken Udon - scharf, schnell gemacht, super lecker 🍜🔥

Udon sind die etwas dickeren Geschwister von Ramen, die auch wunderbar in Nudelsuppen zur Geltung kommen. Weil wir heute Lust auf ein bisschen Schärfe hatten, haben wir uns kurzerhand unsere hauseigene Bio Little Hot Chicken Brühe und unser gedörrtes Kimchi geschnappt, um etwas zu experimentieren. Als koreanische Delikatesse kombiniert sich Kimchi perfekt mit unserer Brühe zu einer heißen Geschmacksexplosion, die euch von innen wärmen wird! Und richtig schnell geht das Rezept auch noch. Aber Achtung: unser Kimchi ist enorm ergiebig und wenige Gramm reichen schon aus. Also seht unsere Portionsmenge eher als Richtwert, an den ihr euch selber herantasten könnt.


Für die Udon:



  • 150 g Udon Nudeln
  • 200 ml Bio Little Hot Chicken Knochenbrühe
  • 2 cm Ingwer
  • 1 Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Sojasoße
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Kokosöl
  • Pfeffer


Für die Toppings:



  • 5 g gedörrter Kimchi
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 Prise schwarzer Sesam
  • 1 Limettenscheibe
  • Frühlingslauch


Und so einfach geht’s:



  • Udon in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
  • Ingwer, Chili & Knoblauch fein hacken und mir Kokosöl für 30 Sekunden anschwitzen.
  • Tomatenmark hinzugeben und für 1-2 Minuten weiter anschwitzen.
  • Mit Little Hot Chicken Suppengrund und Sojasoße ablöschen, zum köcheln bringen.
  • Mit Pfeffer und Bio-Honig abschmecken.
  • Udon in Schüssel platzieren und mit Suppengrund aufgießen.
  • Mit Toppings garnieren

Älterer Post Neuerer Post