Frittiertes Glück - Knuspriger Schweinebauch für Ramen und Co.  🥓 🍀

Frittiertes Glück - Knuspriger Schweinebauch für Ramen und Co.  🥓 🍀

Vegetarier und Veganer - Sorry, ab hier bitte nicht weiterlesen, wir waren sehr ungezogen 🙇🏻

Dieser Schweinebauch geht einfach immer. Wir snacken ihn ganz nebenbei so weg, aber er eignet sich natürlich auch hervorragend als Topping für Ramen. Braucht ein bisschen Zeit, aber wie ihr wisst, braucht alles, was gut ist, Zeeeeit. 

 

Das braucht ihr: 

  • 250 g Schweinebauch
  • 3 - 4 dünne Scheiben frischen Ingwer
  • 1 Sternanis
  • 1 Zimtstange
  • ½  TL Koriander-Samen
  • 50ml Sojasauce
  • ½ Tl Brauner Zucker
  • ½ Tl Salz
  • 50 g Maisstärke
  • 500ml Brat oder Frittieröl

Und so geht’s: 

 

  1. Alle Zutaten zusammen vakuumieren.
  2. Den Schweinebauch bei 65 Grad ca. 36 Stunden sous vide garen.
  3. Den Schweinebauch im Beutel in Eiswasser herunterkühlen und bis zur Verwendung im Kühlschrank fest werden lassen.
  4. Den Fleischsaft aus dem Sous Vide-Beutel herausnehmen und im Topf Sirupartig einkochen.
  5. Den Schweinebauch in 2x2cm große Würfel schneiden und in der Stärke wälzen.
  6. Fritte auf Temperatur (180°)bringen , Schwienebüchli frittieren bis er gut gebräunt ist. 
  7. Den Sirup zum dippen verwenden.

“GEILON!” (Jörg Kinski, Schweinebauchfan)


Älterer Post Neuerer Post